Skip to main content

VORTRAGSVERANSTALUNGEN: "Entwicklung des Kindes und die neuesten Erkenntnisse aus der Entwicklungspsychologie und Bindungswissenschaften"

02.12.2017 und 03.12.2017

1. Modul am Sa, 2. Dezember 2017
Vormittag: Grundlagen der Bindung, wie entsteht und entwickelt sie sich, und warum ist sie so wichtig für die menschliche Entwicklung und Begleitung von Kindern“
Nachmittag: Spezialthemen: "Aggression verstehen" und "Echtes Spiel als Entwicklungsmotor verstehen"

Referentin: Mag. Elke Nachtmann; diplomierte Kursleiterin am Neufeldinstitut für Entwicklungspsychologie und Bildungswissenschaften, Deutschland.

Ablauf: Beginn: 10:00 Uhr
1.  Pause von    11.30‐11:45 Uhr
Mittagspause (mit gemeinsamen Mittagessen‐nicht im Preis enthalten): 13::00 ‐14:00 Uhr
2.  Pause von 16:30 ‐16:45 Uhr
Ende 18:00 Uhr

 2. Modul am So, 3. Dezember 2017

"Kommunikation und Konfliktbewältigung‐Wie wichtig sind Struktur und Rituale!“ und „Ernährung und Gesundheit im Kindesalter"

Vormittag: Kommunikation und Konfliktbewältigung‐Wie wichtig sind Strukturen und Rituale?
Nachmittag: Ernährung und Gesundheitgesunde und nicht gesunde Nahrungsmittel, Kochen und gemeinsam Essen‐Wie wichtig ist das?

Ablauf: Beginn: 10:00 Uhr 1. Pause von 11.30‐11:45 Uhr
Mittagspause (mit gemeinsamen Mittagessen‐nicht im Preis enthalten): 13:00 ‐14:00 Uhr
2. Pause von Ende

Einladung zum Vortrag: "Das letzte Hemd?"

02.12.2017

− Wie kann ich nachdem LStR‐ Wartungserlass Nr 21 Rz 884i 2016 als Familie trotzdem profitieren.
− Vorteilhafte steuerliche Maßnahmen für Familien. Steuertipps und wie Geld gespart werden kann!
− Hinweise auf die neuen Regelungen in Bezug auf pädagogische Qualifikation bei Kinderbetreuung 2017.

Wann? 02.12.2017 um 17 Uhr (kostenlos)
Ort: Hackhofergasse 1, 1190 Wien
Anmeldung: 01/405 78 32 oder office@ffv.at

Ausbildungs - Angebot Nur noch wenige Plätze frei!!!

21.10., 4.11., 18.11. und 25.11.2017

ANGEBOT!!!

Pädagogische Qualifizierung für Personen, die in der Kinderbetreuung tätig sind.

Seit 2009 konnten zig Eltern Steuervorteile im Bereich der investierten Kinderbetreuungskosten lukrieren. Mit dem LStR-Wartungserlass 2016 sind massive Änderungen in Bezug auf die Ausbildung zur pädagogisch qualifizierten Person entstanden. Bisher waren 8h an Fortbildung nachzuweisen, ab 2017 sind insgesamt 35h in die Ausbildung zu investieren um die Qualifizierung „pädagogisch qualifizierte Person“ zu erlangen. Diese ist notwendig, um die Kosten für Kinderbetreuungsleistungen für die Eltern der betreuten Kinder steuerlich absetzbar zu machen. Alle Familienunterstützer; von der Leihoma, Aupair bis hin zum Babysitter oder Ferienbetreuer die bisher mit 8h Fortbildungsnachweis Steuervorteile für die Eltern ermöglicht haben, müssen nun in Ergänzungen zu den geforderten 35h weitere Kurse besuchen. Auch Vereine die Kinderbetreuung anbieten, müssen ab 2017 Ihre Betreuer zeitaufwendiger und kostenintensiver ausbilden lassen.

Wir haben ein tolles Angebot für Sie!

Am 21.10., 4.11., 18.11. und 25.11.2017 finden alle notwendigen Veranstaltungen im Rahmen von vier Modulen statt um pädagogisch qualifiziert zu werden. Wer bereits Qualifikationen vorweisen kann, muss nicht alle Module besuchen.

Entwicklungspsychologie, Pädagogik, Konfliktmanagement, Kommunikation, Steuerrecht, Internetsicherheit sowie Erste Hilfe für Kinder sind die Themen, die in den Modulen behandelt werden.

Ort: Welios - Science Center, Weliosplatz 1 , 4600 Wels; im Seminarraum „Ideenreich“ Kosten: Selbstbehalt 60,- € für alle 4 Module, da der Ausbildungslehrgang vom Land OÖ gefördert wird.

Bei Besuch von einzelnen Modulen werden 15,- € Selbstbehalt verrechnet.

1. Modul am Sa, 21. Oktober 2017

"Entwicklung des Kindes und die neuesten Erkenntnisse aus der Entwicklungs-psychologie und Bindungswissenschaften"

Vormittag: Grundlagen der Bindung, wie entsteht und entwickelt sie sich, und warum ist sie so wichtig für die menschliche Entwicklung und Begleitung von Kindern“ Nachmittag: Spezialthemen: "Aggression verstehen" und "Echtes Spiel als Entwicklungsmotor verstehen"

Referentin: Mag. Elke Nachtmann; diplomierte Kursleiterin am Neufeldinstitut für Entwicklungspsychologie und Bildungswissenschaften, Deutschland.

Ablauf: Beginn: 9:00 Uhr

1. Pause (mit Pausenverpflegung) von 11.00-11:15 Uhr

Mittagspause (mit gemeinsamen Mittagessen-nicht im Preis enthalten): 13:00 -14:00 Uhr

2. Pause (mit Pausenverpflegung) von 16:30 -16:45 Uhr

Ende 19:30 Uhr

 

2. Modul am Sa, 4. November 2017

"Kommunikation und Konfliktbewältigung-Wie wichtig sind Struktur und Rituale!“ und „Ernährung und Gesundheit im Kindesalter"

Vormittag: Kommunikation und Konfliktbewältigung-Wie wichtig sind Strukturen und Rituale? Nachmittag: Ernährung und Gesundheit-gesunde und nicht gesunde Nahrungsmittel, Kochen und gemeinsam Essen-Wie wichtig ist das?

Referent: Mag. Daniel Gruber, Pädagoge und diplomierter Familientrainer

Ablauf:

Beginn: 9:00 Uhr 1. Pause (mit Pausenverpflegung) von 11.00-11:15 Uhr

Mittagspause (mit gemeinsamen Mittagessen-nicht im Preis enthalten): 13:00 -14:00 Uhr

2. Pause (mit Pausenverpflegung) von 16:30 -16:45 Uhr

Ende 19:30 Uhr

 

3. Modul am Sa, 18. November 2017

"Medien und Internetsicherheit-Wie begleite ich Kinder durch die digitale Welt!" und "Steuerrechtliche Bestimmungen-Was ist eine pädagogisch qualifizierte Person und welche gesetzlichen und steuerrechtlichen Normen sind zu beachten"

Vormittag: "Medien und Internetsicherheit - Wie begleite ich Kinder durch die digitale Welt!“

Referent: Phil Pöschl, Experte vom Verein Safersurfing

Nachmittag: "Steuerrechtliche Bestimmungen" Was ist eine pädagogisch qualifizierte Person und welche gesetzlichen Bestimmungen sind hier zu berücksichtigen“

Referent: Mag. Erik Öhlinger Jurist, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Ablauf: Beginn: 9:00 Uhr 1. Pause (mit Pausenverpflegung) von 11.00-11:15 Uhr

Mittagspause (mit gemeinsamen Mittagessen-nicht im Preis enthalten): 13:00 -14:00 Uhr

2. Pause (mit Pausenverpflegung) von 16:30 -16:45 Uhr

Ende 19:00 Uhr

 

4. Modul am Sa, 25. November 2017

"Erste Hilfe für Kinder"

 Vormittag: Es wird ein im Speziellen auf Kinderbetreuungsaufgaben ausgerichteter Erste Hilfe- Lehrgang angeboten. Referent: Dr. med. univ. Max Wiesner-Zechmeister, Allgemeinmediziner Ab 14 Uhr findet dann im Rahmen eines gemeinsamen Ausklangs die Zertifizierungvergabe an alle Kursteilnehmer statt, die alle 4 Module absolviert haben.

Ablauf:

Beginn: 9:00 Uhr 1. Pause (mit Pausenverpflegung) von 11.00-11:15 Uhr

Mittagspause (mit gemeinsamen Mittagessen-im Preis nicht enthalten): 13:00 -14:00 Uhr

2. Pause (mit Pausenverpflegung) von 16:30 -16:45 Uhr Ende 19:00 Uhr

 

Die Projektführung des Freiheitlichen Familienverbandes OÖ wird unterstützt und organisatorisch begleitet von den Fachleuten der Arbeitsplattform Forum Familia Vitalis - diese Organisation ist auf der Homepage des Bundesministeriums für Familie und Jugend (www.bmfj.gv.at) als ausbildungsführend gelistet. Nähere Informationen und Anmeldung unter der Telefon-Nummer: 0680/2161041 oder per Mail unter mailto:forum(at)familiavitalis.at

Vortrag "Das letzte Hemd" - Wien

19. Mai 2017

Wie kann ich nach dem LStR‐ Wartungserlass Nr 21 Rz 884i 2016 als Familie trotzdem profitieren.

Vorteilhafte steuerliche Maßnahmen für Familien. Steuertipps und wie Geld gespart werden kann.

Hinweise auf die neuen Regelungen in Bezug auf pädagogische Qualifikation bei Kinderbetreuung 2017.

 

Wann: 19.05.2017, 17.00 Uhr
Wo: 1190 Wien, Hackhofergasse 1

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs lädt herzlich zum Vortrag ein.

Vortrag "Aggression verstehen" - Wien

17. März 2017

Aggression ist eines der ältesten und beunruhigendsten Probleme der Menschheit. Es gibt viele Anzeichen dafür, dass dieses besorgniserregende Phänomen unter unseren Kindern und Jugendlichen eskaliert. Meist achten wir vor allem auf gewalttätige Aggressionsformen, doch das eigentlich Alarmierende ist die unterschwellige Angriffsenergie unter unseren Kindern, welche sich in ihren Interaktionen, ihrer Musik, ihrer Sprache, ihren Spielen und ihren Fantasien zeigt. Diese Angriffsenergie schürt auch die ansteigende Selbstmordtendenz unter Kindern. Dr. Neufeld deckt die tiefen entwicklungspsychologischen Wurzeln von Aggression auf und enthüllt, weshalb die üblichen Ansätze so wenig wirken. Sein Ansatz erklärt nicht nur, was um uns herum geschieht, sondern macht auch das Verhalten derjenigen begreifbar – Kinder wie Erwachsene – welche sich mit diesen Problemen auseinandersetzen müssen. Sein Erklärungsmodell ist erfrischend einfühlsam, entwicklungsgeschichtlich nachvollziehbar und deckt sich mit den Erkenntnissen der modernen Gehirnforschung. Sein Ansatz lässt sich hervorragend in die Praxis umsetzen und ist auf viele Bereiche übertragbar: zu Hause, in der Schule oder in der Therapie.
Prof. Neufelds innovatives Arbeitsmodell der Aggression hat internationale Anerkennung gefunden und war Grundlage für die Planung einer zweistündigen Sondersendung im amerikanischen Fernsehen. Dieses Material stellt einen bedeutenden Durchbruch dar in der Herausforderung, Aggression wirklich zu verstehen. Sein hochwirksamer Ansatz hat tiefgreifende und geradezu revolutionäre Implikationen für die Behandlung. Die Prinzipien sind anwendbar auf Kinder aller Altersstufen und sowohl für Eltern hilfreich als auch für erzieherisch Tätige und TherapeutInnen.
Dieser Vortrag unterstützt Erwachsene wirksam darin, Aggressionsproblemen bei Kindern und Jugendlichen vorzubeugen und mit bestehenden Aggressionen entwicklungsfördernd umzugehen.

Wann: 17.03.2017, 19.00 Uhr
Wo: 1190 Wien, Hackhofergasse 1

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs lädt herzlich zum Vortrag ein.

Vortrag "Das letzte Hemd" - Wien

27. Jänner 2017

Wie kann ich nach dem LStR‐ Wartungserlass Nr 21 Rz 884i 2016 als Familie trotzdem profitieren.

Vorteilhafte steuerliche Maßnahmen für Familien. Steuertipps und wie Geld gespart werden kann.

Hinweise auf die neuen Regelungen in Bezug auf pädagogische Qualifikation bei Kinderbetreuung 2017.

 

Wann: 27.01.2017, 17.00 Uhr
Wo: 1190 Wien, Hackhofergasse 1

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs lädt herzlich zum Vortrag ein.

Vortrag "Das letzte Hemd" - Wien

20. Jänner 2017

Wie kann ich nach dem LStR‐ Wartungserlass Nr 21 Rz 884i 2016 als Familie trotzdem profitieren.

Vorteilhafte steuerliche Maßnahmen für Familien. Steuertipps und wie Geld gespart werden kann.

Hinweise auf die neuen Regelungen in Bezug auf pädagogische Qualifikation bei Kinderbetreuung 2017.

 

Wann: 20.01.2017, 17.00 Uhr
Wo: 1190 Wien, Hackhofergasse 1

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs lädt herzlich zum Vortrag ein.

Väterbeteiligung in der Erziehungsarbeit stärken - Kufstein

16. Dezember 2016

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs (FFVÖ) lädt herzlich zu einem interessanten Vortrag mit anschließendem Workshop ein.

„Väterbeteiligung in der Erziehungsarbeit stärken“

    Eine gleichwertige Einbindung von Vätern in die Erziehungs- und Beziehungs- arbeit mit Kindern und in der Familie.

    Historisch die Entwicklung von Elternschaft bis hin zu den Herausforderungen für die Zukunft.

    Kinder sollen in der Familie präsente Väter erleben! Wie kann das Gelingen?

Und vieles mehr zu diesem Themenfeld

Wann: 16.12.2016, 16.00 Uhr
Wo: 6330 Kufstein FBS Klartext, Franz-Kneisslstr. 13

Referenten: Experten aus Elternbildung, Familienberatungsstellen, Bildungswissenschafter, Sonder- und Heilpädagogen, Familientrainer

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs lädt herzlich zum Vortrag ein.

Väterbeteiligung in der Erziehungsarbeit stärken - Jenbach

9. Dezember 2016

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs (FFVÖ) lädt herzlich zu einem interessanten Vortrag mit anschließendem Workshop ein.

„Väterbeteiligung in der Erziehungsarbeit stärken“

    Eine gleichwertige Einbindung von Vätern in die Erziehungs- und Beziehungs- arbeit mit Kindern und in der Familie.

    Historisch die Entwicklung von Elternschaft bis hin zu den Herausforderungen für die Zukunft.

    Kinder sollen in der Familie präsente Väter erleben! Wie kann das Gelingen?

Und vieles mehr zu diesem Themenfeld

Wann: 9.12.2016, 16.00 Uhr
Wo: 6200 Jenbach FBS Klartext, Huberstr. 34

Referenten: Experten aus Elternbildung, Familienberatungsstellen, Bildungswissenschafter, Sonder- und Heilpädagogen, Familientrainer

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs lädt herzlich zum Vortrag ein.

Väterbeteiligung in der Erziehungsarbeit stärken - Hörsching

28. November 2016

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs (FFVÖ) lädt herzlich zu einem interessanten Vortrag mit anschließendem Workshop ein.

„Väterbeteiligung in der Erziehungsarbeit stärken“

    Eine gleichwertige Einbindung von Vätern in die Erziehungs- und Beziehungs- arbeit mit Kindern und in der Familie.

    Historisch die Entwicklung von Elternschaft bis hin zu den Herausforderungen für die Zukunft.

    Kinder sollen in der Familie präsente Väter erleben! Wie kann das Gelingen?

Und vieles mehr zu diesem Themenfeld

Wann: 28.11.2016, 16.00 Uhr
Wo: 4063 Hörsching, KUSZ, Humerstr. 20

Referenten: Experten aus Elternbildung, Familienberatungsstellen, Bildungswissenschafter, Sonder- und Heilpädagogen, Familientrainer

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs lädt herzlich zum Vortrag ein.

Väterbeteiligung in der Erziehungsarbeit stärken - Kufstein

25. November 2016

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs (FFVÖ) lädt herzlich zu einem interessanten Vortrag mit anschließendem Workshop ein.

„Väterbeteiligung in der Erziehungsarbeit stärken“

    Eine gleichwertige Einbindung von Vätern in die Erziehungs- und Beziehungs- arbeit mit Kindern und in der Familie.

    Historisch die Entwicklung von Elternschaft bis hin zu den Herausforderungen für die Zukunft.

    Kinder sollen in der Familie präsente Väter erleben! Wie kann das Gelingen?

Und vieles mehr zu diesem Themenfeld

Wann: 25.11.2016, 16.00 Uhr
Wo: 6330 Kufstein FBS Klartext, Franz-Kneisslstr. 13

Referenten: Experten aus Elternbildung, Familienberatungsstellen, Bildungswissenschafter, Sonder- und Heilpädagogen, Familientrainer

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs lädt herzlich zum Vortrag ein.

Ausbildung zur pädagogisch qualifizierten Betreuungsperson

19. November 2016

Ausbildung zur pädagogisch qualifizierten Betreuungsperson

Wann: 19.11.2016
Wo: Wels

Referenten: Durch das Ministerium qualifizierte Elternbildner

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs lädt herzlich zum Vortrag ein.

Väterbeteiligung in der Erziehungsarbeit stärken - Jenbach

18. November 2016

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs (FFVÖ) lädt herzlich zu einem interessanten Vortrag mit anschließendem Workshop ein.

„Väterbeteiligung in der Erziehungsarbeit stärken“

    Eine gleichwertige Einbindung von Vätern in die Erziehungs- und Beziehungs- arbeit mit Kindern und in der Familie.

    Historisch die Entwicklung von Elternschaft bis hin zu den Herausforderungen für die Zukunft.

    Kinder sollen in der Familie präsente Väter erleben! Wie kann das Gelingen?

Und vieles mehr zu diesem Themenfeld

Wann: 18.11.2016, 16.00 Uhr
Wo: 6200 Jenbach FBS Klartext, Huberstr. 34

Referenten: Experten aus Elternbildung, Familienberatungsstellen, Bildungswissenschafter, Sonder- und Heilpädagogen, Familientrainer

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs lädt herzlich zum Vortrag ein.

Väterbeteiligung in der Erziehungsarbeit stärken - Kirchschlag

13. November 2016

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs (FFVÖ) lädt herzlich zu einem interessanten Vortrag mit anschließendem Workshop ein.

„Väterbeteiligung in der Erziehungsarbeit stärken“

    Eine gleichwertige Einbindung von Vätern in die Erziehungs- und Beziehungs- arbeit mit Kindern und in der Familie.

    Historisch die Entwicklung von Elternschaft bis hin zu den Herausforderungen für die Zukunft.

    Kinder sollen in der Familie präsente Väter erleben! Wie kann das Gelingen?

Und vieles mehr zu diesem Themenfeld

Wann: 13.11.2016, 16.00 Uhr
Wo: 4202 Kirchschlag, GH Breitenstein, Kirchschlag 17

Referenten: Experten aus Elternbildung, Familienberatungsstellen, Bildungswissenschafter, Sonder- und Heilpädagogen, Familientrainer

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs lädt herzlich zum Vortrag ein.

Ausbildung zur pädagogisch qualifizierten Betreuungsperson

22. Oktober 2016

Ausbildung zur pädagogisch qualifizierten Betreuungsperson

Wann: 22.10.2016
Wo: 1190 Wien, Hackhofergasse 1 (Seminarraum)

Referenten: Durch das Ministerium qualifizierte Elternbildner

Der Freiheitliche Familienverband Österreichs lädt herzlich zum Vortrag ein.

© 2017 Freiheitlicher Familienverband. Alle Rechte vorbehalten.